Sie sind hier: Startseite. » Holzminden. » Einsätze.
29.09.2018

Zwei Einsätze für den Alarmfahrer am Samstag (29.09.2018)

Einsatzstichwort: FEU Mülltonne / TH Einsatz Ölspur klein
Einsatzmeldung: Brennt Mülleimer / Ölspur im Fahrbahnbereich
Einsatzort: Böntalstraße / Rehwiese, Holzminden
Alarmierte Schleifen: Alarmfahrer
Fahrzeuge: LF 20/16, MTW-EL
Eingesetzte Kräfte: 2
Alarmzeit: 9:56 Uhr / 11:08 Uhr

Bericht:
Am Samstagvormittag wurde der Alarmfahrer der Feuerwehr Holzminden zu gleich zwei Einsätzen in Holzminden geordert. Zunächst musste in der Böntalstraße ein brennender Mülleimer gelöscht werden. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer mit dem LF 20/16 zügig löschen.

Wenig später meldete die Polizei eine Ölspur im Bereich Rehwiese und Nordstraße. Nachdem die Einsatzstelle abgesichert war, begannen die Einsatzkräfte die ausgetretenen Betriebsstoffe mit Bindemittel unschädlich zu machen. Eine weitere Einsatzkraft führte mit dem MTW-EL weiteres Bindemittel nach.

Nachdem das Bindemittel wieder aufgenommen und im Anschluss der fachgerechten Entsorgung zugeführt worden war, konnten die Vorräte des LF 20/16 zügig wieder aufgefüllt werden. Die Straßenmeisterei übernahm die weiterführende Beseitigung der verunreinigten Bundesstraße 64. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund eine Stunde.

Kategorie: Einsätze-Fw-Holzminden
Von: G. Hartmann; Fotos: G. Hartmann