Sie sind hier: Startseite. » Holzminden. » Einsätze.
28.07.2018

Holzminden: Abgebrochenen Ast von Zufahrtsweg entfernt (28.07.2018)

Einsatzstichwort: TH Einsatz umgestürzter Baum
Einsatzmeldung: Großer Ast abgebrochen und droht runter zu stürzen bzw. ist schon und liegt auf dem Zufahrtsweg zum Thingplatz
Einsatzort: Sparenbergstraße, Holzminden
Alarmierte Schleifen: Alarmfahrer
Fahrzeuge: LF 20/16
Eingesetzte Kräfte: 4
Alarmzeit: 13:59 Uhr

Bericht:
Am frühen Samstagnachmittag alarmierte die Leitstelle Hameln den Alarmfahrer in die Holzmindener Sparenbergstraße. Nach kurzzeitig aufgetretenen Sturmböen war hier, an dem Zufahrtsweg zum im Stadtpark gelegenen Thingplatz, ein großer Ast aus einem massiven Baum herausgebrochen und versperrte nun den betroffenen Zufahrtsweg bzw. stellte eine Gefahr für vorbeikommende Passanten dar.

Das abgebrochene Ende des Astes wurde mit Muskelkraft aus der Baumkrone herausgezogen und zu Boden gebracht. Anschließend wurde der Ast mittels Motorkettensäge zerlegt und das Holz durch die Einsatzkräfte beiseite geräumt.

Bereits auf der Anfahrt zu dieser Einsatzstelle kamen die Einsatzkräfte zufällig auf einen weiteren, kleineren abgebrochenen Ast zu, welcher ebenfalls einen Fußgängerweg einschränkte. Auch dieser Ast wurde mit Muskelkraft beseitigt.

Zuvor war der Alarmfahrer auch bereits um 13:18 Uhr zu einem umgestürzten Baum in der Max-Planck-Straße alarmiert worden. Hier waren Teile eines Apfelbaums auf den Zaun eines Firmengeländes und eine dahinter abgestellte Baumaschine gestürzt. Die drei angerückten Einsatzkräfte setzten auch hier eine Motorkettensäge ein.

Kategorie: Einsätze-Fw-Holzminden
Von: J. Drescher/J. Schwingel
Fotos: J. Drescher/Feuerwehr