Sie sind hier: Startseite. » Holzminden. » Einsätze.
6.07.17

Haarmannplatz Holzminden: Traktor verliert Getreide (06.07.2017)

Einsatzstichwort: TH-Einsatz Truppstärke
Einsatzmeldung: Trecker mit Anhänger hat Korn verloren
Einsatzort: Haarmannplatz/Fürstenbergerstr., Holzminden
Alarmierte Schleifen: Alarmfahrer
Fahrzeuge: LF 20/16, MTW-EL m. FwA-Transport
Eingesetzte Kräfte: 5
Alarmzeit: 15:45

Bericht:
Aus einem Anhänger eines landwirtschaftlichen Gespanns hatte sich am Mittwochnachmittag in Holzminden im Bereich Fürstenbergerstraße/Haarmannplatz Getreide auf rund 150 Metern Länge auf die Fahrbahn ergossen. Die sich über die komplette Fahrbahnbreite erstreckende Kornspur behinderte den Verkehr und stellte durch die Rutschgefahr zudem eine Gefährdung für Verkehrsteilnehmer dar.

Der daraufhin alarmierte Alarmfahrer sicherte durch Absperren der Fahrspur zunächst die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr. Im weiteren Einsatzverlauf konnte der Verkehr schließlich über die aufgrund einer Baustelle in der Neuen Straße gesperrte Fahrspur an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden.

Zur Aufnahme des verstreuten Schüttgutes wurden vom Bauhof eine Kehrmaschine angefordert sowie durch die Feuerwehr ein Radlader besetzt. Rund ein Kubikmeter Getreide konnte so wieder aufgenommen und auf einen zwischenzeitlich bereitgestellten weiteren Anhänger verladen werden. Aufgrund des Einsatzzeitpunktes kam es zu starken Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr.

Kategorie: Einsätze-Fw-Holzminden
Von: J. Schwingel
Fotos: M. Nolte/M. Stahlmann/R. Terbach